Fehlersuche in PC TimeWatch

Return to Introduction  Previous page  Next page  

Troubleshooting PC TimeWatch

 

Aus Sicherheitsgründen geben wir an dieser Stelle keine allzu detaillierten Informationen, wie PC TimeWatch funktioniert. Wenn das Programm nicht wie erwartet arbeitet, überprüfen Sie bitte Ihre Einstellungen und überzeugen sich davon, dass der PC TimeWatch-Dienst gestartet ist (siehe PC TimeWatch installieren).

 

Falls etwas schiefgeht, nehmen Sie bitte Ihre Kopie der Wiederherstellungsanweisungen zur Hand, die Sie während der Installation ausgedruckt und an einem sicheren Ort verwahrt haben sollten. Siehe Wiederherstellungsanweisungen. Anderenfalls nutzen Sie bitte die Supportforen.

 

Neue Versionen eines eingeschränkten Programms

Anders als bei ähnlichen Programmen kann das Umbenennen oder Verschieben einer ausführbaren Datei PC TimeWatch nicht von der Überwachung dieses Programms abhalten, solange keine neue Version der ausführbaren Datei installiert wurde. Wenn das der Fall ist, entfernen Sie den für das Programm relevanten Eintrag und erstellen Sie ihn neu. Das Installieren derselben Programmversion selbst in einem anderen Verzeichnis hat keinerlei negative Auswirkungen auf das Funktionieren von PC TimeWatch.

 

Beschränkungen in der Programmüberwachung

PC TimeWatch verwaltet alle 16bit-Anwendungen, als ob es sich als ein einzelnes Programm handeln würde, sie werden als Einheit eingeschränkt. Um 16bit-Anwendungen einzuschränken, starten Sie die Programme, die Sie einschränken wollen, wählen "Aus laufenden Prozessen" in PCTimeWatch und suchen dort nach NTVDM.EXE.

 

Der Mauszeiger bewegt sich in den Systemtray-Bereich

Sie können festgestellt haben (auch wenn das nicht in Windows 2000 auftreten mag), dass sich der Mauszeiger schnell zum Systemtray bewegt, wenn ein Programm durch PC TimeWatch abgebrochen wurde. Das ist kein Fehler, sondern ein beabsichtigtes Verhalten, da es der einzige Weg ist, ein von einer durch PC TimeWatch abgebrochenen Anwendung erzeugtes Symbol unmittelbar aus dem Systemtray zu entfernen.

 

Wie eingeschränkte Programme abgebrochen werden

PC TimeWatch versucht immer, eine Anwendung sauber zu schließen, bevor es die Anwendung gewaltsam terminiert. Wenn also die Zeit abgelaufen ist, sendet PC TimeWatch ein Signal an die Anwendung, als wenn der Anwender selbst die Anwendung beenden würde. Wenn die Anwendung entsprechende Funktionalität aufweist, sollte sie dem Benutzer in diesem Fall  noch erlauben, aktuell bearbeitete Dokumente zu sichern.

 

PC TimeWatch wartet einen Moment, damit die Anwendung sich selbst beenden kann und nur, wenn das in einer bestimmten Zeitspanne nicht passiert, wird die harte Methode der Programmbeendigung verwendet.

 

DFÜ-Verbindungen überwachen

Wenn Sie eine Einwahlverbindung in das Internet nutzen, wird der Benutzer, der sieht, dass seine Verbindung durch PC TimeWatch deaktiviert wurde, möglicherweise versuchen, diese durch erneute Einwahl zu reaktivieren. Die Verbindung wird zwar wiederhergestellt, aber nur für einige Sekunden. Innerhalb einer Minute übernimmt PC TimeWatch die Kontrolle über die neue Verbindung und trennt sie erneut.